Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen! DIE LINKE. Kreisverband Höxter

DIE LINKE HÖXTER, Jörg Volacek

Unsere neue Kreissprecherin

Alexandra Jacobi

Auf ihrer Mitgliederversammlung konnte die Höxteraner LINKE ihren Kreisvorstand personell entscheidend verstärken. Die Soziologin Alexandra Jacobi aus Bad Driburg ist neue Sprecherin des Kreisverbandes, gemeinsam mit J. Volacek. Thomas Rees aus Warburg ist neuer Schatzmeister, und der bekannte Maler Bernd Heidenreich, ebenfalls Warburg, verstärkt den Kreisvorstand als Beisitzer. Politisch Interessierte aus dem Kreis Höxter sind stets herzlich willkommen! Mitarbeit ist gerne erwünscht!

Herbert Fritze, Landwirt i. R., Jörg Volacek

Die Bauern werden weniger

- und können der Bundesregierung inzwischen den Buckel runterrutschen

Im August dieses Jahres erklärte das Bundesverfassungsgericht die Hofabgabeklausel im landwirtschaftlichen Rentenrecht für verfassungswidrig. Es muss eben nicht erst der Hof ab- oder aufgegeben werden, wenn der Bezug der Altersrente der SVLFG (Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau) beginnen soll. Doch ... (Weiterlesen)


DIE LINKE. NRW

Fahrscheinfrei statt Fahrverbot

DIE LINKE fordert ein Umdenken in der Verkehrspolitik. Nach Köln und Bonn wurden gestern auch für die Ruhrgebietsstädte Gelsenkirchen und Essen Fahrverbote verhängt. In Essen ist sogar die Autobahn A40 betroffen. „Die Urteile zeigen deutlich, dass es endlich ein Umdenken in der Verkehrspolitik geben muss“, konstatiert Manuel Huff, verkehrspolitischer Sprecher der Partei DIE LINKE in Nordrhein-Westfalen. Weiterlesen

DIE LINKE HÖXTER, Alexandra Jacobi

Alternativen zur industriellen Landwirtschaft

DIE LINKE HÖXTER, Jörg Volacek

CDU: Lieber Niedriglohnland bleiben - ohne Tesla ...

Herr Haase, MdB, ist nicht der erste, der es offen ausspricht: zum Schutze der Niedriglöhne im befreundeten heimischen Mittelstand bleibt Warburg im beschaulichen Niemandsland. Es soll auf den Kampf um moderne Technologie und sehr viele Arbeitsplätze, die ein Automobilwerk mit führender E-Technik zweifellos bietet, lieber verzichtet werden. Provinzieller geht’s wohl nicht. Da hat man auch in der CDU schon erheblich mutigere Politiker gesehen …

DIE LINKE HÖXTER, Jörg Volacek

Bürgerpicknick Höxter am liebsten katholisch

Schade, es war schön vor einem Jahr auf dem Wall in Höxters Altstadt beim Bürgerpicknick. Von einem katholischen Gottesdienst vorweg keine Rede, warum auch? So saßen wir gemütlich mit den unterschiedlichsten Leuten am Tisch und begrüßten weitere, gut gelaunte Menschen unterschiedlichster Herkunft und sicherlich auch unterschiedlichster Glaubensrichtungen. Letzteres war überhaupt kein Gespächsthema, warum auch? Ein Bürgerpicknick mit katholischem Gottesdienst ist ein Widerspruch in sich und passt nicht zu unserer toleranten Stadt.

Wenn Sie zu den den LINKEN Höxter kommen, müssen Sie schließlich auch nicht erst die Internationale singen, bevor Sie mit uns reden können  . . .

DIE LINKE HÖXTER, Jörg Volacek

Hurra, die Einkommen sind gestiegen!

Prima! Die verfügbaren Einkommen der privaten deutschen Haushalte sind zwischen 1991 und 2015 um rund 30 Prozent gestiegen, ermittelte jüngst das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW). Leider nicht für alle Haushalte in Deutschland, sondern nur für die im obersten Zehntel der Einkommensskala. Im untersten Zehntel sanken die verfügbaren Einkommen, im zweituntersten stagnierten sie. Wohlgemerkt ist hier ein fünfzehnjähriger Zeitraum im Fokus. Die Betroffenen wird's nicht überraschen, spüren Sie es doch tagaus, tagein im Portemonnaie. Wir empfehlen den Gebeutelten den Übertritt zum Hinduismus und die Wiedergeburt in der herrschenden Klasse, auf der Sonnenseite des Lebens. Wollen Sie nicht so lang warten, können Sie auch zu uns kommen und mit uns für eine gerechtere Einkommensverteilung kämpfen. Lohnt wahrscheinlich noch mehr. Für alle Unsicheren: auch Hindus sind herzlich bei der LINKEN willkommen!

DIE LINKE HÖXTER, Jörg Volacek

Meinung: Zu den kommenden Transitzentren

Schluss mit lustig

Nun ist es wieder soweit, ein lange gültiges Tabu ist gebrochen: in Deutschland werden wieder Lager für nicht willkommene Menschen aufgebaut. Wann wird es weitere missliebige Bevölkerungsgruppen treffen? Gleichzeitig werden die Haushaltsetats für Aufrüstung und "Innere Sicherheit" massiv erhöht. Und die AfD prahlt damit, die Union "vor sich herzutreiben", während sie weiterhin ungestraft menschenfeindliche Hetze verbreiten darf. Solle niemand behaupten, Geschichte wiederholt sich nicht.

DIE LINKE Höxter: Infos und Pressemitteilungen

Jörg Volacek

Lieber Niedriglohnland bleiben - ohne Tesla!

Herr Haase, MdB, ist nicht der erste, der es offen ausspricht: zum Schutze der Niedriglöhne im befreundeten heimischen Mittelstand bleibt Warburg im beschaulichen Niemandsland. Es soll Weiterlesen


Alexandra Jacobi

Neu im Vorstand

Unser neues Mitglied im Vorstand Alexandra Jacobi. Gegen neoliberale und rechtspopulistische Strömungen und für ein solidarisches Miteinander seit 2016 in der LINKEN Höxter dabei. Nun auch seit 2018 auch im Vorstand des Kreisverbandes Höxter und Ansprechpartnerin für Bad Driburg. Gerne steht Sie für Fragen zur Verfügung und hofft, dass es bald wieder eine aktive Ortsgruppe in Bad Driburg gibt. Weiterlesen


Daniel Buttke

Hallo, mein Name ist Daniel Buttke und ich bin seit 2016 bei der LINKEN Höxter. Ich wohne in Beverungen und bin seit der letzten Mitgliederversammlung im Juni 2018 für die Mitgliederbetreuung im Kreis Höxter zuständig. Weiterlesen


Jörg Volacek

Der Kreisverband DIE LINKE Höxter hat einen neuen Vorstand gewählt

Gestern Nachmittag, kurz vor dem Fußballspiel der deutschen WM-Mannschaft, stand er fest: der neue Kreisvorstand der LINKEN Höxter! Neuer Kreissprecher ist nun Jörg Volacek, der Laufcoach aus Höxter, der schon bei der letzten Landtagswahl den Wahlkampf für DIE LINKE Höxter als Direktkandidat bestritt. Neue Schriftführerin ist Lena Rüthers, ebenfalls aus Warburg, und neuer Mitgliederbeauftragter Daniel Buttke aus Beverungen. Beide sind erst im letzten Jahr zur Partei gestoßen. Weiterlesen


Die Linke NRW

Ministerin Schulze Föcking nicht länger tragbar

Falschaussagen der NRW-Umweltministerin Christina Schulze Föcking (CDU) zur Auflösung der Stabsstelle Umweltkriminalität gegenüber dem Parlament und damit auch der Öffentlichkeit wären ein nicht hinnehmbarer Skandal, erklärt die Partei DIE LINKE in Nordrhein-Westfalen anlässlich eines Medienberichts über die Vorgangsakten der Stabsstelle. „Wenn die Darstellung des WDR stimmt, hat entweder die Ministerin dem Parlament wissentlich falsche Angaben über die Tätigkeit der Stabsstelle Umweltkriminalität vorgetragen, oder sie hat dem Parlament suggeriert, über die Tätigkeiten der von ihr aufgelösten... Weiterlesen


Sahra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht: Diese Grundrente ist skandalös!

„Ich finde es wirklich skandalös, dass in Deutschland Menschen, die 35 Jahre und mehr arbeiten, am Ende Renten bekommen sollen, die 10 Prozent über dem Hartz IV-Niveau sind“, sagte Sahra Wagenknecht gestern bei Anne Will. Wir brauchen ein Rentensystem, bei dem wirklich alle in die Weiterlesen


Bernd Riexinger

Hungerlöhne bringen Armutsrenten

Eine von der Bertelsmann-Stiftung veröffentlichte Befragung zeigt, dass fast zwei Drittel der Befragten die Überalterung der Gesellschaft mit Altersarmut, längerer Lebensarbeitszeit und steigenden Rentenbeiträgen verbinden. Dazu erklärt Bernd Riexinger: "Durch das kontinuierliche Aushöhlen der gesetzlichen Rente und dem viel zu niedrigen Mindestlohn ist die Altersmut programmiert und lässt sich auf den Euro genau ausrechnen. Eine Rente muss vor Armut schützen und den Lebensstandard der Menschen sichern. DIE LINKE fordert die Anhebung des Rentenniveaus auf 53 Prozent, eine solidarische Mindestrente in Höhe von 1050 Euro und 12 Euro Mindestlohn. Denn die Hungerlöhne von heute sind die Armutsrenten von morgen." Weiterlesen


So erreichen Sie uns:

DIE LINKE. Kreisverband Höxter

Alexandra Jacobi (Kreissprecherin)          a.jacobi@dielinke-hoexter.de

Jörg Volacek (Kreissprecher)
joerg.volacek@dielinke-hoexter.de

( Tel.-Nr. 0176-95613320 )

Daniel Buttke (Mitgliederbetreuung)
daniel.buttke@dielinke-hoexter.de

Im Bundestag für OWL

Friedrich Straetmanns Kandidatur wurde von allen sieben Kreisverbänden der LINKEN in Ostwestfalen-Lippe getragen und unterstützt. Daher vertritt er nicht nur seinen Wahlkreis Bielefeld, sondern ganz Ostwestfalen-Lippe (OWL) in Berlin.

Wahlkreisbüro Lippe: Breite Straße 61,  32657 Lemgo  05261/7706427

friedrich.straetmanns.wk02@bundestag.de


Büro in Lemgo zu folgenden Zeiten besetzt: Mitarbeiterin: Kristina Rein

Montag: 8.00 - 13.00

Dienstag: 8.00 - 13.00

Mittwoch: 8.00 - 13.00

Donnerstag: 15.00 - 20.00

Freitag: 9.00 - 15.00