DIE LINKE. Kreisverband Höxter.

Herzlich willkommen!

Nein zum Krieg - ja zum Völkerrecht!

Die Linke NRW

Die Linke NRW ruft auf zur Friedensdemonstration zum zweiten Jahrestag des Ukraine-Kriegs am 24.2. in Köln. Seit der russischen Invasion in der Ukraine wurden über 500.000 ukrainische und… Weiterlesen

Aktion zum Welt-Geflüchteten-Tag 2021

Verein "Seebrücke" aus Holzminden-Höxter demonstriert auf dem Marktplatz in Höxter

Ansgar Simon

Der Verein Seebrücke machte am 19.6.2021 auf das Sterben vieler Geflüchteten aufmerksam. Die Bekämpfung der Fluchtursagen ist für DIE LINKE ein Grundsatz-Thema. Deshalb unterstützt  DIE LINKE Aktionen, die das Leid der über das Mittelmeer Flüchtenden thematisieren.

So wie Mitglieder der LINKEN des KV Höxter und des KV Holzminden, hat sich auch die "grüne Jugend" dieser Aktion angeschlossen.

Die Demonstration von Schlauchboot und Schuhen auf dem Marktplatz wurde musikalisch durch Lieder mit eigenen Texten von JAMY HÖRLEIN begleitet.

Kommunalwahlen 2020

DIE LINKE HÖXTER positioniert sich

DIE LINKE HÖXTER, Jörg Volacek

DIE LINKE HÖXTER feilte auf ihrer ersten Sitzung im Neuen Jahr weiter an ihrem kommunalpolitischen Programm für die Wahlen in diesem Jahr. Es sind vor allem Themen des Klimaschutzes und der Verbesserung der öffentlich zu fördernden Mobilität in den ländlichen Regionen des Kreises, die diskutiert wurden. Um die Attraktivität des ÖPNV zu steigern, ist ein erheblicher Ausbau der Bus- und Bahnlinien zwischen den Dörfern und Städten des Kreises und eine spürbare Senkung der Fahrpreise notwendig. Finanziert werden kann dies nicht ohne eine großzügige Unterstützung der Kommunen durch Land und Bund. Schon jetzt haben die Kommunen große Schwierigkeiten, ihren Aufgaben aus eigener Kraft nachzukommen und bräuchten die Umwidmung finanzieller Potentiale auf Landes- und Bundesebene zugunsten sozialer Belange vor Ort. Aktive Kommunalpolitik zugunsten des Klimaschutzes erfordert daher immer auch eine gänzlich andere Finanz- und Steuerpolitik auf Bundesebene. Ein "Weiter so" ändert nichts an der hohen sozialen Ungleichheit und führt geradewegs in die Klimakatastrophe.

Aufpassen, es könnte geschossen werden ...

DIE LINKE HÖXTER, Jörg Volacek

Nun wird wirklich durchgegriffen: Mitgliedern verfassungsfeindlicher Organisationen soll der Waffenschein entzogen werden! Sie zittern schon und geben ihre dazugehörigen Schusswaffen sicher schon jetzt ab ... Laut Verfassungsschutz laufen etwa 12000 "gewaltorientierte" Rechtsradikale in Deutschland herum. Interessante Schätzung, und wahrscheinlich ziemlich genau, denn auf diesem Gebiet kennt sich das BVS aus. Wir freuen uns, dass die Geheimdienste diese sympathischen Leute so gut beobachten. In Halle kamen sie allerdings wieder zu spät.
Das Problem ist, auf 7000 Einwohner*innen kommt ein gewaltorientierter Rechtsradikaler (es wird sich ganz überwiegend um Männer handeln). Heißt z. B. für den Kreis Höxter: 20 gewaltorientierte Rechtsradikale streifen durch die hiesigen 10 Kleinstädte! In Paderborn sind es demnach 22, in Bielefeld fast 50 ... Sie erkennen die Dimension? Passen Sie bitte auf sich auf! Die Polizei könnte wieder weit weg sein, und die anderen Behörden schauen zu und weg und zählen weiter. Schwarzfahrer*innen wandern weiterhin in den Knast ....

Ein Beispiel gelungener Gegenöffentlichkeit

Mahnwache Holzminden

DIE LINKE HÖXTER, Jörg Volacek

Gut 30 Personen nahmen an der von der Holzmindener LINKEN Sabine Golczyk organisierten Mahnwache aus bekanntem Anlass teil und statuierten ein sichtbares Exempel der Trauer und Empörung mitten im Fußgängerdurchgang Katzensprung auf dem Weg zum Stadtzentrum. Wer schweigt, macht sich mitschuldig an der Gewalt von rechts, die nur noch Träumer und Ignoranten übersehen. Am gleichen Tag der hallenser Morde ist auf ein Zülpicher Flüchtlingsheim geschossen worden, in NRW ...

Leichte Steigerung nur vorübergehend

Wohnungsbau Kreis Höxter - Ihre Meinung ist gefragt

DIE LINKE HÖXTER, Jörg Volacek

336 neue Wohneinheiten im letzten Jahr im gesamten Kreis Höxter, 143 davon wirkliche Wohnungen, also keine Ein- und Zweifamilienhäuser ... Immerhin eine Steigerung im Vergleich zu 2017. Im ersten Halbjahr 2019 sank die Zahl der genehmigten Wohnungen laut Zahlen des statistischen Landesamtes allerdings wieder um 34 Prozent. Laut Institut der deutschen Wirtschaft sei der Kreis Höxter mit Wohnungen klar überversorgt. Wie empfinden Sie, liebe Mitbürger*innen, die Lage auf dem Wohnungsmarkt im Kreis Höxter? Wir bitten um Ihre Meinung!

Hier: kontakt@dielinke-hoexter.de

Herzlichen Dank!

DIE LINKE Höxter: Infos und Pressemitteilungen

Für Gerechtigkeit und soziale Sicherheit.

DIE LINKE. im Kreistag Höxter, Wolfgang Peters

Wir "DIE LINKE" wir wollen Hoffnung machen auf eine Perspektive, in der Politik nicht mehr von den Interessen weniger Superreicher, Banken und Konzerne bestimmt wird, sondern den Bedürfnissen der Mehrheit der Bevölkerung. Weiterlesen

Altersarmut längst Gegenwartsproblem

Günter Lange

Steigende Zahl von Minijobbern im Rentenalter Das Thema Altersarmut ist längst nicht mehr nur Zukunftsmusik, wie uns allen inzwischen bekannt ist. Bereits jetzt leiden mehr und mehr Senioren unter mangelnden Einnahmen durch die Gesetzliche Rentenversicherung. Sie sind gezwungen, weiterhin Geld hinzuzuverdienen. Weiterlesen