Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Kreisverband Höxter.

Herzlich willkommen!


Die LINKE NRW

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen: Istanbul-Konvention endlich umsetzen

Anlässlich des Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November erklärt Nina Eumann, stellvertretende Landessprecherin der Partei DIE LINKE in Nordrhein-Westfalen: "Immer... Weiterlesen

DIE LINKE HÖXTER, Jörg Volacek

Aufpassen, es könnte geschossen werden ...

Nun wird wirklich durchgegriffen: Mitgliedern verfassungsfeindlicher Organisationen soll der Waffenschein entzogen werden! Sie zittern schon und geben ihre dazugehörigen Schusswaffen sicher schon jetzt ab ... Laut Verfassungsschutz laufen etwa 12000 "gewaltorientierte" Rechtsradikale in Deutschland herum. Interessante Schätzung, und wahrscheinlich ziemlich genau, denn auf diesem Gebiet kennt sich das BVS aus. Wir freuen uns, dass die Geheimdienste diese sympathischen Leute so gut beobachten. In Halle kamen sie allerdings wieder zu spät.
Das Problem ist, auf 7000 Einwohner*innen kommt ein gewaltorientierter Rechtsradikaler (es wird sich ganz überwiegend um Männer handeln). Heißt z. B. für den Kreis Höxter: 20 gewaltorientierte Rechtsradikale streifen durch die hiesigen 10 Kleinstädte! In Paderborn sind es demnach 22, in Bielefeld fast 50 ... Sie erkennen die Dimension? Passen Sie bitte auf sich auf! Die Polizei könnte wieder weit weg sein, und die anderen Behörden schauen zu und weg und zählen weiter. Schwarzfahrer*innen wandern weiterhin in den Knast ....

DIE LINKE HÖXTER, Jörg Volacek

Ein Beispiel gelungener Gegenöffentlichkeit

Mahnwache Holzminden

Gut 30 Personen nahmen an der von der Holzmindener LINKEN Sabine Golczyk organisierten Mahnwache aus bekanntem Anlass teil und statuierten ein sichtbares Exempel der Trauer und Empörung mitten im Fußgängerdurchgang Katzensprung auf dem Weg zum Stadtzentrum. Wer schweigt, macht sich mitschuldig an der Gewalt von rechts, die nur noch Träumer und Ignoranten übersehen. Am gleichen Tag der hallenser Morde ist auf ein Zülpicher Flüchtlingsheim geschossen worden, in NRW ...

DIE LINKE HÖXTER, Jörg Volacek

Leichte Steigerung nur vorübergehend

Wohnungsbau Kreis Höxter - Ihre Meinung ist gefragt

336 neue Wohneinheiten im letzten Jahr im gesamten Kreis Höxter, 143 davon wirkliche Wohnungen, also keine Ein- und Zweifamilienhäuser ... Immerhin eine Steigerung im Vergleich zu 2017. Im ersten Halbjahr 2019 sank die Zahl der genehmigten Wohnungen laut Zahlen des statistischen Landesamtes allerdings wieder um 34 Prozent. Laut Institut der deutschen Wirtschaft sei der Kreis Höxter mit Wohnungen klar überversorgt. Wie empfinden Sie, liebe Mitbürger*innen, die Lage auf dem Wohnungsmarkt im Kreis Höxter? Wir bitten um Ihre Meinung!

Hier: kontakt@dielinke-hoexter.de

Herzlichen Dank!

Klimaschutz hat's im Kapitalismus nicht leicht

Hier gibt es Ökologie for future ohne bürgerliche Konsenssoße und ohne Rücksicht auf Kohlebagger, auf VAG und Mercedes:

DIE LINKE Höxter: Infos und Pressemitteilungen

DIE LINKE HÖXTER, Jörg Volacek

Streik der Beschäftigten beim Fahrzeugbauer Spier

DIE LINKE HÖXTER unterstützt den Streik der Beschäftigten beim Fahrzeugbauer Spier. Weiterlesen


"#FridaysForFuture" am Freitag in Bad Driburg

11.30 Uhr ab Rathausplatz am 12. Juli Weiterlesen


DIE LINKE HÖXTER, Jörg Volacek

Gregor Gysi in der Stadthalle

Viel Beifall für den einstigen Vorsitzenden Weiterlesen


DIE LINKE HÖXTER/WARBURG, W. Peters, W. Gerken

Zuckerfabrik in Warburg von Schließung bedroht !

Der Vorstand der Südzucker AG hat Pläne vorgelegt, das Werk u. a. in Warburg zu schließen. Eine Maßnahme, die unserer Stadt schwer zu schaffen machen würde. Weiterlesen


DIE LINKE HÖXTER, Jörg Volacek

Pennigsches Haus wird sicher bald neuen Sozialwohnungen Platz machen

Oder nicht? Es ist der CDU Warburg nicht übel zu nehmen, das alte "Pennig'sche Haus" nicht unter Denkmalschutz zu stellen. Weiterlesen


DIE LINKE HÖXTER, Jörg Volacek

Zukunftswerkstatt Integration gut gelaufen!

Basisdemokratie und Effizienz pur, doch die sozialpolitische Agenda ist lang ... Weiterlesen


Ausländerfeindlichkeit hat bei uns keine Chance!

Refugees are welcome and respected!

So erreichen Sie uns:

DIE LINKE. Kreisverband Höxter

Alexandra Jacobi (Kreissprecherin)          a.jacobi@dielinke-hoexter.de

Jörg Volacek (Kreissprecher)
joerg.volacek@dielinke-hoexter.de

( Tel.-Nr. 0176-95613320 )

DIE LINKE HÖXTER, Alexandra Jacobi

Wieviele Parkplätze brauchen wir in Höxter?

Bürgerinnen und Bürger mit geringem Einkommen bei Parkgebühren benachteiligt

DIE LINKE HÖXTER, Ansgar Simon

Höxter ruft Klimanotstand aus

Der Ausruf des Klimanotstands durch den Stadtrat Höxter am 27. Juni ist ein politisches Signal: werdet wach, der Klimaaschutz braucht höchste Priorität! Im deutschen oder EU-Recht ist der Begriff Klimanotstand nicht definiert, eine Kommune muss selbst entscheiden, wie sie den Klimaschutz angeht. Die Ausrufung des Klimanotstands ist nur der erste Schritt. Nun müssen konkrete klimaschützende Maßnahmen auf allen kommunalpolitischen Ebenen folgen. Schade, dass die CDU Höxter nicht dieser Ansicht ist und im Stadtrat geschlossen gegen die Ausrufung des Klimanotstands stimmte. Schließlich repräsentiert sie viele Unternehmer der Stadt, die eine Menge zum Klimaschutz beitragen könnten.

DIE LINKE HÖXTER, Jörg Volacek

Herzlichen Dank an alle Wählerinnen und Wähler der LINKEN!

DIE LINKE HÖXTER gewinnt 8,5 % Stimmen dazu

Wir bedanken uns bei allen Wählerinnen und Wählern und weiteren Sympathisant*innen, die uns bei der Europawahl und im Wahlkampf unterstützt haben! Dank auch für die freundlichen Gespräche an unseren Wahlständen in Höxter und Brakel! Und es hat sich gelohnt: DIE LINKE HÖXTER hat im Kreisgebiet 172 Stimmen hinzu gewonnen, das entspricht einem absoluten Stimmenzuwachs von 8,5 Prozent!

Und einen Glückwunsch an die Grünen! Vergesst neben dem Klimaschutz bitte die Sozialpolitik nicht! Auf beiden Feldern habt Ihr unsere volle Unterstützung!

Im Bundestag für OWL

Friedrich Straetmanns Kandidatur wurde von allen sieben Kreisverbänden der LINKEN in Ostwestfalen-Lippe getragen und unterstützt. Daher vertritt er nicht nur seinen Wahlkreis Bielefeld, sondern ganz Ostwestfalen-Lippe (OWL) in Berlin.

Wahlkreisbüro Lippe: Breite Straße 61,  32657 Lemgo  05261/7706427

friedrich.straetmanns.wk02@bundestag.de


Büro in Lemgo zu folgenden Zeiten besetzt: Mitarbeiterin: Kristina Rein

Montag: 8.00 - 13.00

Dienstag: 8.00 - 13.00

Mittwoch: 8.00 - 13.00

Donnerstag: 15.00 - 20.00

Freitag: 9.00 - 15.00